Lade Veranstaltungen

Film

Die Pazifistin (2021)

Datum Donnerstag, 11. August
Uhrzeit 20:00 Uhr
Treffpunkt Cinema Sil Plaz Zum Google Kalender hinzufügeniCal herunterladen

IM RAHMEN DER FILMREIHE STAD DA PASCH
Ein Film von Fabian Chiquet und Matthias Affolter

Zu Unrecht aus dem historischen Gedächtnis gestrichen: Gertrud Woker setzte sich als eine der ersten Professorinnen Europas beharrlich für Frauenrechte und Frieden ein. Diskriminierung und Kriegstreibereien zum Trotz forderte sie Konventionen ihrer Epoche heraus und wurde zu einer Inspiration selbstbestimmter Frauen.
Anschliessend findet eine Diskussion mit Annemarie Sancar (PeaceWomen Across the Globe) und Andrea Nagel (cfd – die feministische Friedensorganisation) statt.

Der Ilanzer Sommer präsentiert zusammen mit der Schweizer Plattform für Friedensförderung KOFF und dem Cinema Sil Plaz die Filmreihe Stad da Pasch. Sie beleuchtet verschiedene Aspekte von Konflikt, Gewalt und Frieden zu unterschiedlichen Zeiten und in verschiedenen Regionen der Welt. Grosse Themen wie Nationalismus, Frauenrechte, Abrüstung, Migration, Korruption und Medienfreiheit werden in den vier eindrücklichen Filmen aufgenommen und anschliessend in einer moderierten Diskussion und Fragerunde von rund dreissig Minuten besprochen.

 

Gäste

Annemarie Sancar

Andrea Nagel

Anfahrt

Das Cinema Sil Plaz befindet sich an zentraler Lage in Ilanz zwischen der Graubündner Kantonalbank und der Katholischen Kirche. Im hinteren Teil des Hauses Vieli, vorgelagert befindet sich das Cafe Sil Plaz.

Adresse
Via Centrala 2, Caum Postal 10, 7130 Glion/Ilanz
cinemasilplaz.ch
Anfahrtsplan

 

Übersicht Wochenprogramm