Thomas Greminger

Thomas Greminger (*1961 in Luzern) ist ein Schweizer Diplomat. Er war von 2017 bis 2020 der Generalsekretär der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Seit Mai 2021 ist er Direktor des Genfer Zentrums für Sicherheitspolitik (GCSP). Er ist Generalstabsoffizier der Schweizer Armee (Oberstleutnant). Thomas Greminger studierte Geschichte, Volkswirtschaft und Politologie an der Universität Zürich und schloss seine Studien mit dem Doktorat in Geschichte ab. 1990 trat Greminger in den diplomatischen Dienst des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) ein. 2012 erhielt er das Weisse Band der OSZE für seine langjährigen Bemühungen um die Gleichstellung der Geschlechter.