Matthias Ryffel

Matthias Ryffel, aufgewachsen in Zürich, fand nach ersten Berufsjahren im Journalismus 2015 beim Schweizer Aussenministerium zur Mediation. Seither übt er Mediation in verschiedenen Rollen aus. 2018-2022 arbeitete Ryffel für das Mediationsprogramm von swisspeace. Dabei unterstützte er u.a. lokale Vermittlerinnen im Irak im Aufbau von Mediations- und Dialogexpertise. Mit ChangePerspective ist Ryffel in der Schweiz selbstständig als Mediator tätig. An der Europauniversität Viadrina in Frankfurt an der Oder absolvierte er 2019-2021 einen Master of Arts in Mediation und Konfliktmanagement und an der Berner Fachhochschule 2018-2019 ein CAS in Mediation. Seit 2022 engagiert er sich im Vorstand des Vereins Universitäre Mediation Schweiz (UMCH). Er lebt auf einem Bauernhof ausserhalb Berns.