Lea Stahel

Lea Stahel (Dr.) ist Post-Doktorandin und Oberassistentin am Institut für Soziologie der Universität Zürich. Im Baselland aufgewachsen, hat sie ihren Bachelor in Psychologie an der Universität Basel und ihren Master in Politischer Psychologie an der Queen’s University in Belfast (Nordirland) absolviert. Anschliessend war sie als freiwillige Menschenrechtsbeobachterin in Israel und den besetzten palästinensischen Gebieten tätig. Nach einem Doktorat in der Soziologie zum Thema Aggression im Internet lehrt und forscht sie nun zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft. Beispielhafte Themen sind aggressive Online-Phänomene, Online-Anonymität, soziale Ungleichheit, und externe Druckversuche auf Journalist:innen. Sie hat zudem Berichte für das Eidgenössische Departement des Inneren über Hassreden im Internet verfasst.

 

 

 

 

© Claude Gasser

Lea Stahel

Veranstaltung: