Corsin Blumenthal

Corsin Blumenthal ist seit 2017 Programm-Mitarbeiter im Themenbereich Vergangenheitsarbeit der Schweizerischen Friedensstiftung swisspeace. Er arbeitet mit zivilgesellschaftlichen sowie staatlichen Akteuren in verschiedenen Ländern. Seit 2019 ist er Mitglied des Nationalkomitees von Peace Brigades International Schweiz (PBI). Zuvor war er Menschenrechtsbeobachter bei PBI in Guatemala. Zu seinen Aufgaben gehörten u.a. der Begleitschutz zivilgesellschaftlicher Organisationen und Menschenrechtsverteidiger:innen sowie Analysen zur Menschenrechtssituation im Land. Als Präsident des Guatemalanetz Bern befasst er sich mit dem Thema Menschenrechte und Ressourcenkonflikte. Corsin hat einen Master in Weltpolitik und Weltgesellschaft.

Corsin Blumenthal

Veranstaltung: